#1 Meine Kerzen von barmari 05.12.2014 12:07

Meine Kerzen

Eine Kerze lass ich brennen,
für die Menschen, die in Not,
die nur Krieg und Elend kennen,
hungern, nach dem täglich Brot.

Eine Kerze für die Kleinen,
die nur noch die Fremde kennen,
Müttern, Alten, die nicht weinen,
selbst, wenn ihre Häuser brennen.

Eine Kerze ich entzünde,
denen, die sich hilflos sehnen,
dass ihr Licht von Hoffnung künde
und von farbenfrohen Tönen.

Und die Letzte soll ein Zeichen,
einfach für das Leben setzen.
Es soll leuchten niemals weichen,
auch, wenn viele es verletzen.

Kerzen streut die Friedenslichter
über uns're Welt, in Herzen.
Zaubert Licht auf die Gesichter,
leuchtet, leuchtet, meine Kerzen.


© Barbara Kopf

#2 RE: Meine Kerzen von Harald 05.12.2014 19:42

Liebe Barbara,

hoffen wir, dass solche Aktionen
für den Weltfrieden sich lohnen
und dass solcher Kerzenschein
der Menschheit bringt Erleuchtung ein.

LG Harald

#3 RE: Meine Kerzen von barmari 05.12.2014 20:22

Danke lieber Harald, ich weiß es nicht genau, besser gesagt ich weiß es, dass es immer welche gibt, denen nichts an anderen Menschen liegt. Dennoch will ich meine Kerzen leuchten lassen und sie meine Wünsche in die Welt tragen lassen.

Dir ein ganz liebs Grüßle
Barbara

#4 RE: Meine Kerzen von Mohnblume 06.12.2014 13:28

Liebe Barbara,

Deine Worte gehen zu Herzen,
ich bewundere Deine Kerzen!!
Dass Du sie lässt für alle scheinen,
ist genug Grund, vor Freude zu weinen ...

Gaaanz liebe Adventsgrüße
Manu

#5 RE: Meine Kerzen von barmari 06.12.2014 14:15

Danke, liebe Manu, sie sollen ein Hoffnungsschimmer sein.

Die Adventsgrüße Zurück und auch Dir etwas von dem Leuchten.
Barbara

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen