#1 Unglaublich von Harald 03.05.2015 11:45

Ich kenne einen Dichter
der hält an Mund ´nen Trichter
dort schüttet er sich Worte rein
und Freunde, wie könnt´s anders sein,
hinten kommt dann das Gedicht
frisch gedruckt ans Tageslicht.

Zwecks Druck verspeist er stets dafür
´ne halbe Rolle Klopapier
und das Beschreiben er auch schafft
durch Trinken von Holundersaft.

Ich hab´s probiert mit Trichter
so wie genannter Dichter.
Trotz Klopapier und schwarzem Saft
hab ich wie er es nicht geschafft.

Was ich so dichte allgemein
entsteht in meinem Hirn allein,
Ergebnis ist dann meistens prompt
wie das was hinten sonst raus kommt.

#2 RE: Unglaublich von barmari 04.05.2015 11:47

Wenn's so einfach wäre.

#3 RE: Unglaublich von Mohnblume 08.05.2015 13:01

Jepp, lieber Harald,

hier kann ich Barbara nur zustimmen ...

Liebe Wochenendgrüße
Manu

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz