#1 Weißblaue Geschichten von Jacky 2012 14.01.2017 10:42

Weißblaue Geschichten


Wer einmal hier als Gast nach Bayern kam.
Und das erste grüß Gott dann gleich vernahm.
Er dachte er ist hier in eine andere Welt.
Denn nur hier werden Weißblaue Geschichten erzählt.

Und schon am Morgen geht es hier los.
Mit einer deftigen Brotzeit, ganz famos.
Dort gibt es warmen Leberkäse, und ne Semmel in die Hand.
Auch die Salz Bretzen mit Schnittkäse ist dort sehr bekannt.

Dann geht es mit dem Fahrrad durch das Land.
Von Schloss Neu Schwanstein, bis zum Tegernsee Berg an.
Auch der Bayrische Wald liegt am Wegesrand
So erkundet man die Natur, und geniest seinen Urlaub dann.

Zum Mittag gibt es das National Gericht.
Schweinsbraten mit Knödel, die man bestimmt nicht mehr vergisst.
Auch gibt es PresseSack mit Musik.
Ein Gickel, und geräucherte Haxen, sind dort sehr beliebt.

Auch gibt es dort das größte Volksfest dieser Welt.
Die Wiesn, und ein Maß Krug, was jedem Gast in Stimmung hält.
Dort sieht man Madels mit den feschen Wadeln, und auch den Bub
Die Lederhose und das Dirndl Kleid, sowie ein grüß Gott gehören dazu.

Auch sind viele Prominente dort zu Haus.
Tom Gerhardt ( Hausmeister Krause) macht uns jedem Freitag den gar aus.
Ottfried Fischer, der Bulle von Tölz ermittelt jeden Tag.
Sowie der kleine Puhmuckel mit dem Meister Eder, erfreuen uns alle mal.

Es sind die Weißblauen Geschichten.
Die dort ein jeder in Bayern kennt.
Auch der Urlauber, der dann das Oachkatzelschwoaf .
Kann sagen, ohne das ihm die Zunge klemmt.

Gruss Jacky


© 2012 Copyright by Jacky2012

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen