#1 Das neue Jahr von barmari 02.01.2018 14:21

Das neue Jahr

Dies war der letzte Tag im Jahr,
es ging und kann nun nicht mehr sein.
Wir können sagen, wie es war,
ob Regen, oder Sonnenschein.

Den Teppich hat es ausgebreitet,
sein Weiß lag über aller Welt,
doch Regen hat es zubereitet,
zu nass, was nicht so gut gefällt.

Und wir erinnerten uns dann zurück,
an alles, was das Jahr gebracht.
An Leben, Tod, Verzweiflung Glück,
an, was das Jahr hat ausgemacht.

Wir ließen es in Frieden gehn,
wenn in der Welt auch Frieden fehlt.
An vielen Orten Krieg wir sehn,
wo Friedlichkeit oft nicht mehr zählt.

Doch ist das Jahr, das ging, vorbei,
ein Neues kam zu uns, stattdessen.
Damit es freundlich zu uns sei,
Begrüßten wir's mit Sekt und Essen.

Wir feierten mit lautem Knallen,
des neuen Jahres neue Zeiten,
und hofften, es wird ihm gefallen,
wie wir ihm den Empfang bereiten.

Sei gut zu uns, so baten wir,
und wünschten, dass es sich dran hält.
Ein ganzes Jahr bleibt es jetzt hier,
egal, ob es uns gut gefällt.

© Barbara Kopf

#2 RE: Das neue Jahr von Harald 02.01.2018 17:48

In gut 360 Tagen
wir uns alle wieder fragen
ob nicht vielleicht das vorletzte Jahr
viel besser als das Vergangene war ?
Wenn ja, dann können wir nur hoffen
im "Neuen" bleiben keine Wünsche offen.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz