#1 Instruktor der Träume von Thomas1971 07.12.2008 12:27

Instruktor der Träume


Das Parkett kalt
Im Raum eisige Stille
Er ahnt was Ihm schwant
Im Spiegel sieht er sein Gesicht
Mehr ist da nicht
Weil er alleine ist

Gut präpariert
Sollte präsentiert
Seine Stunde
Aber was nun
Was kann er tun

Der Ehrgeiz Ihn packt
Der Geist keinesfalls nackt
Spielt er auf
Einsamer Held
Seiner Gedankenwelt

Der erste Takt
Musik erfüllt
Ihn ein Mantel
Aus Phantasie umhüllt

Gleich wird es Ihm warm
Denn er weiß
Sie ist da
Mit Ihren Gedanken ganz nah
Sie weiß gewiss
Wie Ihm nun zumute ist

Einige Takte später
Ist er gefangen
Spürt noch Ihre Lust und Liebe
Ihren Geruch
Eros Triebe

Die letzten Takte
Die Musik klingt aus
Nun war er doch nicht allein
Seine Gedankenwelt
Schafft neue Räume
Dem Instruktor der Träume



Gedanken einer einsamen Spinningstunde, war mal kurz vor einem langen Woe und die "Teilnehmer" hatten wohl anderes im Sinn als sich von mir quälen zu lassen ;)

#2 RE: Instruktor der Träume von Thomas1971 07.12.2008 12:48

Liebe Tanja,

oh Dankeschön, na an dem Abend war zumindest Niemand vom Fanclub zu sehen *g*. Jetzt würde mich aber mal interessieren was eine Frau auf dem Rad denkt, mal unabhängig vom Straßenbelag *fg*. Freut mich das Dir meine Zeile gefallen haben.

Liebste Grüße Thomas

#3 RE: Instruktor der Träume von Thomas1971 07.12.2008 14:32

Liebe Birgit, lieber Ronald,

Dankeschön, na beim Sport geht mir so einiges durch den Kopf, beim Spinning nur wenn ich alleine bin *g*, aber beim radfahren oder beim schwimmen, mach ich mir viele Gedanken, Träume umsetzen geht nur nicht so leicht von der Hand ;).

Liebe Grüße und Dankeschön Thomas

#4 RE: Instruktor der Träume von Thomas1971 08.12.2008 06:00

Liebe Esther,

ja der Sport, Fluch und Leidenschaft zugleich, aber es gibt Schlimmeres :-). Schön das ich Dich jetzt zum Spinning animiert hab, dass wären dann Sportspiele, aber Du magst ja lieber Wortspiele ;-).

GLG Thomas

#5 RE: Instruktor der Träume von Josephine 08.12.2008 06:21

Lieber Thomas ,

mit deinen Gedanken bist du ein Maler der Worte und Fantasie ist ja reichlich da
kein Wunsch beleibt unerfüllt

*schmunzel*

GGLG josie

#6 RE: Instruktor der Träume von Thomas1971 08.12.2008 09:16

Liebe Josie,

oh Dankeschön, Maler der Worte, na immerhin wenn ich schon so nicht malen kann :D. Mit Worten kann man sich viele Wünsche erfüllen, ob's Realitätsnah ist oder nicht, sei mal dahin gestellt ;). GLG Thomas

#7 RE: Instruktor der Träume von Feuervogel 08.12.2008 12:03

avatar

Lieber Thomas,
tolle Zeilen sind deinem Hirn entsprungen und ich habe sie gern gelesen.

Hm du willst wissen, was Frau auf dem Rad denkt. Mal überlegen, wie war das noch, als ich noch Rad fuhr? Ah ja, jetzt weiß ich es wieder Also ich dachte immer: Lieber Gott, mach, dass ich nicht wieder mit meinen nackten Füßen in die Speichen rutsche. Danke

Alles Liebe
deine Gaby

#8 RE: Instruktor der Träume von Thomas1971 08.12.2008 12:33

Liebe Gaby,

Dankeschööööön, nur wo hast Du denn Deine Füße beim radfahren, ich glaub ich muss Dir das mal richtig zeigen, außerdem hat man heutzutage doch Klickis, da kann das gar nicht passieren und beim Spinning schon gar nicht :-).
GLG Thomas

#9 RE: Instruktor der Träume von Feuervogel 09.12.2008 18:00

avatar

Okay lieber Thomas,
also ich bezog mich auf das fahren im Straßenverkehr. Und wo ich meine Füße habe? Auf den Pedalen natürlich. Aber leider bin ich abgerutscht und so in die Speichen des Vorderrades gekommen. Tja, das war ein Schreck, als ich so plötzlich bremste und mich dann überschlug. Die Erinnerung an diesen Vorfall lässt mich immer noch schaudern. Aber es war nur einer von vielen Fahrradunfällen

Alles Liebe
deine Gaby

#10 RE: Instruktor der Träume von Thomas1971 09.12.2008 21:57

Liebe Gaby,

Du arme Suppe, Du erlebst ja Sachen, aber micht wundert das bei Dir gar nicht, dass passt zu Dir :D. GLG Thomas

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen