#1 Einbrecherjagd zur Osterzeit von Amando Draconi 30.03.2009 08:57

.


Seit Tagen hör’ ich in der Nacht,
dass jemand was im Garten macht.
Rascheln, Summen, und ein Scharren,
Steine kullern, Hölzer knarren.

Die letzte Nacht, so schwarz wie Tinte,
ich lud mit Schrot die Doppelflinte.
Ich wollt’ dem nächtlichen Gesellen,
bewaffnet eine Falle stellen.

Und wirklich, kurz nach Mitternacht,
hat er wieder Krach gemacht.
„Halt wer Da?” rief ich ganz laut.
„Steh’ still, und bloß nicht abgehaut!“

War das ein Messer in der Hand,
bei dem, der dort im Dunkeln stand?
Und in der andren Hand (ich rate)
ich glaub’ ist eine Handgranate.

Ich hoff’ er macht gar keine Zicken,
und lass die Hähn’ der Flinte klicken…
Da sagt der Dunkle frech zu mir…
„Hau ab, sonscht gibtsch kei Eier hier“

Das was er hielt war gar kein Messer,
ein Pinsel war’s, sah ich jetzt besser.
Keine Granate in der Hand,
sondern ein Ei war’s was ich fand.

Ein riieesen Hase stand vor mir,
der Nester bauen wollte hier.
Die Flinte ließ ich ganz schnell sinken,
ihm schien das Alles sehr zu stinken.

„jetzt gehscht e noi, und ab insch Bett,
so lang bin isch etzt nisch mehr nett“
„noch aan mux, dei Osterfeier,
feierschte de dann ohne Eier“

Oh wie peinlich, ich verschwinde,
dass ich doch noch Eier finde.
Ich hör’ den Hasen lang noch fummeln
und sein ärgerliches Grummeln.


Nie mehr bin ich zur Osterzeit,
zur Verbrecherjagd bereit.
Ich würd’ euch ja das Fest verdrießen,
würd’ ich den Osterhas’ erschießen.

(© copyright by Michael Losert 2009)

http://www.mam-webdesign.bplaced.net/draconi/index.htm

#2 RE: Einbrecherjagd zur Osterzeit von rumpi 30.03.2009 09:45

Schon wieder der mit der Flinte, der arme Osterhase, grins.

Liebe Grüße
Karsten

#3 RE: Einbrecherjagd zur Osterzeit von Amando Draconi 31.03.2009 07:47

Danke für den Kommi lieber Karsten.

GLG
Michael

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen