#1 In der letzten Nacht von Thomas1971 21.06.2009 11:24

In der letzten Nacht

...schrieb ich es nieder
in Gedanken warst Du immer wieder
mal beglückt es mich
mal brennt’s ganz unheimlich
stets unruhig, der Zeit voraus
Gedanken tagein und tagaus
wenig Zeit sich zu besinnen
Momente wie Wasser durch Finger rinnen
so fehlt es an Rast und Ruh
Stunden vergehen wie im Nu
schon wieder huschst Du an mir vorbei
versinkend im Alltags Allerlei

Weiß nicht, was wird geschehen
Gewiss doch, ich mag Dich wiedersehen
Möchte mal wieder mit Dir sein
Dich haben, ganz für mich allein

#2 RE: In der letzten Nacht von bulky55 21.06.2009 11:51

Lieber Thomas - das liest sich als hätte es ein unruhiger Geist geschrieben - ,
aber es gefällt mir !

#3 RE: In der letzten Nacht von fuchur1954 21.06.2009 11:54

avatar

das liest sich sehr flüssig... .. viel glück..wünscht joan

#4 RE: In der letzten Nacht von Thomas1971 21.06.2009 12:04

Liebe Gudrun,

damit hast Du wohl den Nagel auf dem Kopf getroffen, immer gut wenn was gefällt, dass war übrigens schon die überarbeitete Version, der erste Versuch war nicht so ruhig .

LG Thomas

#5 RE: In der letzten Nacht von Thomas1971 21.06.2009 12:07

Liebe Joan,

hehe "viel Glück" Danke, ist ja bei mir schon Routine . Dankeschön .

LG Thomas


PS: Letztens wollte eine Bekannte bei Amazon.de ein Gefühlsbeben bestellen, da kam "nicht lieferbar" oder so ähnlich, ist Dir das zufällig auch schonmal zu Ohren gekommen, es ist doch der Verlag, der die Bücher dort anbietet.

#6 RE: In der letzten Nacht von fuchur1954 21.06.2009 14:43

avatar

hallo thomas... eigentlich schon... aber habe es bisher noch nicht gehört..
ansonsten rufe ich mal beim verlag an.. danke für die info.. lg von mir

#7 RE: In der letzten Nacht von Thomas1971 21.06.2009 17:34

Liebe Joan,

gerne doch . Wie hoch war denn eigentlich die erste Auflage, wieviele Bücher wurden da gedruckt, weißt Du das? LG Thomas

#8 RE: In der letzten Nacht von Thomas1971 22.06.2009 05:46

Liebe Karina,

Dankeschön, ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche. LG Thomas

#9 RE: In der letzten Nacht von Feuervogel 17.10.2009 13:24

avatar

Lieber Thomas,
jetzt ist mir endlich klar
dass ich immer in deinen Träumen war
dass du dich nach mir verzehrst
und mich mit Haut und Federn begehrst
ach hättest du es doch gesagt zu mir
erspart blieben die einsamen Nächte dir
im Überflug müsste ich dich nicht mehr sehen
könnte ganz als ich allein neben dir stehen
könnte dich küssen und herzen immer wieder
bis du vor Glück kniest vor mir nieder
mir dann mitteilst Zug um Zug
du gestattest nun den Überflug
über deinen Heimatort
und ich ginge niemals mehr fort.

Super geschrieben lieber Thomas

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz