#1 Drache im Innern von Amando Draconi 23.06.2009 12:33

.


Fast ausgestorben, ist der Wächter,
fast nie sich dieser Drache rührt.
Die meisten starben im Gelächter,
das uns in die Feigheit führt.

Courage heißt der Drache dort,
er hilft, aufrecht zu gehen,
er ist für unser Herz ein Hort,
damit es kann bestehen.

Vor langer, ach so langer Zeit,
in uns, die mächt’gen Drachen,
waren Tag und Nacht bereit,
über unsren Mut zu wachen.

Du siehst schnell weg?
Du beugst dich nieder,
wenn Andre stößt man in den Dreck?
Heut’ kriechen Menschen wieder.

Ja, leider sind fast Alle fort.
Courage starb fast aus,
so hilft uns aus Gewalt und Mord.
niemand mutig mehr heraus.

In manchen Menschen lebt der Drache,
Courage…, aufrecht, voller Mut.
In deren Augen funkeln wache
Lichter, voller Kraft und Glut.

Hört, die Drachen sind nicht tot,
sie schlafen nah beim Herzen,
kommt einst die Liebe dann in Not,
erwacht er unter Schmerzen.

Dann der schwächste, feigste Wicht,
erhebt die Hand, ballt sie zur Faust,
wenn der Drache aus ihm spricht,
das heiße Drachenfeuer braust.

Oh Bösewichte, denkt daran,
treibt nicht zu weit die böse Wut,
aus Schlummer er erwachen kann…
und ihr ertrinkt im eig’nen Blut.


(©copyright by Michael Losert 2009)

http://www.mam-webdesign.bplaced.net/draconi/index.htm

#2 RE: Drache im Innern von bulky55 23.06.2009 12:41

Angstmachende Zeilen ......., kraftvoll geschrieben

#3 RE: Drache im Innern von Amando Draconi 23.06.2009 13:09

Kraftvoll des Drachen Flügelschlag,
Er ist bei dir an jedem Tag,
Angst und Tot kann er verbreiten,
und Schmerzen jedem hier bereiten.

Doch wer voll Stolz und Ehre lebt,
dessen Herz vor Angst nicht bebt,
denn den beschützt der mächt'ge Drache,
dass Aufrichtigkeit Schule mache.

Soll Keine Angst machen... ist schützend gemeint.

GLG
Micha

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz