#1 Zwei im Abendrot von Amando Draconi 19.10.2009 13:08

.



Wenn das Licht im Meer versinkt,
Poseidon unsre Sonne trinkt,
dann schau’n Verliebte in die Ferne,
erwarten zart den Schein der Sterne.

Sie schreiben dann der Muse Wort,
wie hier so auch an fernem Ort,
halten sich fest, berühren sich,
ein Schwur wird neu, ganz feierlich.

Poseidon trank schon tausend Sonnen.
Die Liebenden trinken die Wonnen,
die das Meer der Sonne schenkt,
solang die Liebe Leben lenkt.

Sonne, Adler, unser Leben,
musst nun dem Mond den Himmel geben.
Poseidon löscht die Sonne aus,
schenkt dem Mond des Himmels Haus.

Tausend Nächte, tausend Blicke,
tausend Lieben und Geschicke,
tausend Mal schon sanft berührt,
tausend Mal, vom Glück verführt





(© copyright by Michael Losert 2009)

http://www.mam-webdesign.bplaced.net/draconi/index.htm

#2 RE: Zwei im Abendrot von bulky55 19.10.2009 13:09

*seufz* - wie schön* - beineidenswert!

#3 RE: Zwei im Abendrot von Amando Draconi 20.10.2009 07:50

jooo, danke,
ich habe sie auch etwas beneidet...

GGLG
Micha

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen