#1 Teuflischer Besuch von Amando Draconi 28.10.2009 15:16

.

Schleichend geh’n sie durch die Gassen,
die kalte Hand will nach uns fassen,
Dämonenhorde, Teufel, Tier,
alle woll’n ans Leder mir.

Blutbeschmierte kleine Finger.
Messer, Sensen, alle Dinger,
die ein Leben schnell beenden,
halten sie in ihren Händen.

Stöhnend, schreiend, humpelnd, kriechend,
nach Blut und Tod, Verderben riechend,
sie kommen, ja ich hör’ die Schritte,
Gebet zu Gott, die letzte Bitte.

Vorbei, ein Schlag, die Tür erbebt,
ich weiß, dass hier bald nichts mehr lebt,
denn die Dämonen dringen ein,
mein letzter Herzschlag wird bald sein.

Mein wertvoll’st Gut begehren sie,
mein Innerstes schreit flieh, flieh, flieh.
Doch gelähmt scheinen die Beine,
keiner hilft, ich bin alleine.

Nun schau’n Dämonen böse funkelnd,
den Flur, das Haus, mein Herz verdunkelnd.
Hände strecken sich nach mir,
mit Krallen dran, ganz voller Gier.

Sie schreien nun, mein Kopf will platzen,
mit wild herumfuchtelnden Tatzen,
„Süßes oder Saures“ Mann,
gebe er uns was er kann.

So robbe ich zur Küche hin.
Widerstand? Hat keinen Sinn.
Verschenke Kalorien viele,
dass sie erreichen ihre Ziele.

Langsam nun kehrt Ruhe ein,
hör leis’ die lieben Kinderlein.
Schönes Höllo Ween ihr süßen,
dürft von Haus zu Haus gern Düsen.

Kinder, Zukunft, Glück, Brillianten,
wie’s schon unsre Ahnen kannten.
- Ewig sei die Freude hold,
unsren Kindern, unsrem Gold.


(© copyright by Michael Losert 2009)

http://www.mam-webdesign.bplaced.net/draconi/index.htm

#2 RE: Teuflischer Besuch von bulky55 28.10.2009 15:20

Och das ist ja goldig nach dem ersten Entsetzen !!!!!!
Hier nennt man das Märtensingen - und ist , ausser dem schiefen Gesinge , nicht ganz so der Horror *g*

#3 RE: Teuflischer Besuch von fuchur1954 28.10.2009 15:20

avatar

hallo micha... ich mußt hier lächeln in der tat.. wenn du wüßtest was durch meinen kopf hier geht.. ich beziehe dies auf meine jetzige stimmung und es sagt mir... quatsch auf alles... fahr du nicht die gleiche schiene... gehe deinen weg.. und laß dich nicht beirren...ich war immer standfest udn stehe voll im leben.. kann es nicht allen recht machen.. aber ich kann meine vorstellung ... also dieses ziel verfolgen... schöne worte.. die mir gefallen... wenn du magst können wir heute abend mal telen nach 22 uhr... ich hoffe, ich habe bis dahin ruhe mit meinem hund.. muß gleich wieder zum arzt.. es kommt alles zusammen.. smile.. gglg von joan

#4 RE: Teuflischer Besuch von Amando Draconi 29.10.2009 16:13

gut dass wir nochmal telefoniert haben.
Danke für den Kommentar.

GLG
Micha

#5 RE: Teuflischer Besuch von Poeta Diabolus 06.11.2009 11:51

Die letzte Zeile finde ich hat eine starke Aussagekraft, schönes Statement. Super geschrieben, der Wechsel von Dunkel zu Herzlich super hinbekommen

#6 RE: Teuflischer Besuch von Amando Draconi 06.11.2009 11:59

danke für die lieben Worte, freut mich dass es dir gefällt.

lg
michael

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz