#1 Der Wünschebaum von Amando Draconi 28.01.2010 08:19

.

Des Menschen Wünsche eines Lebens,
Manche erfüllt, Andre vergebens.
Doch ganz verloren sind sie selten,
wenn sie als unerfüllbar gelten.

Jeder kleinste schöne Traum,
wird zum Blatt am Wünschebaum.
Dort hängt er bis zu jenem Tag,
bis er sich einst erfüllen mag.

Dann verwandelt sich das Blatt.
weil ‚s keinen off’nen Wunsch mehr hat.
Es wird zur Wurzel, fester Halt,
ernährt den Baum, so wird er alt.

Erfüllte Wünsche sind der Grund,
dass der Stamm stark und gesund.
Nur so wird der Baum einst prächtig,
Stamm und Wurzeln stark und mächtig.

Dann trägt er Unerfülltes gut.
Für neue Wünsche gibt er Mut.
Nur so kann er die Wünsche tragen,
an allen jenen Menschentagen.



(© copyright by Michael Losert 2010)

http://www.mam-webdesign.bplaced.net/draconi/index.htm

#2 RE: Der Wünschebaum von bulky55 28.01.2010 09:37

Lieber Micha, dann sollte doch jeder von uns dafür sorgen dass der Baum weiterhin genügend Nahrung bekommt und nicht sterben muss.
Wieder einmal

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz