#1 Sternenblick von Amando Draconi 03.02.2010 16:02

.

Du siehst mich an,
lässt mich versinken,
ziehst mich ganz in deinen Bann,
ich will in dir ertrinken.

Wie ein Komet im weiten All,
fühl’ ich mich, zwischen Sternen.
Wie ein unendlich tiefer Fall,
wie des Weltalls Fernen.

Zwei Sterne, leuchten nur für mich,
dein Blick ist rein, Magie.
Ich weiß, oh ja, ich liebe dich,
nein, ich verlass’ dich nie.

Sternenblick, hältst mich gefangen,
fesselst meine Glieder.
Leichte Röte auf den Wangen,
sinkt nun sanft hernieder.



(© copyright by Michael Losert 2010)

http://www.mam-webdesign.bplaced.net/draconi/index.htm

#2 RE: Sternenblick von bulky55 03.02.2010 17:41

*seufz*

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz