#1 Der Engel mit der Lupe von Amando Draconi 19.02.2010 13:03

.

Als gestern ich spazieren ging,
sah ich ein kleines Bübchen,
das mit der Zunge Flocken fing,
ich bat es in mein Stübchen.

Als es dann drin im warmen Haus,
da sah ich Flüglein, dieser Bengel,
zog nun seinen Mantel aus,
oh ja, er war ein Engel.

Hielt eine Lupe in der Hand,
er blickt hindurch auf mich.
Sagt: „Schön dass ich dich heute fand,
ich habe was für dich“

„Die Lupe, sie zeigt kleine Sachen.
Nettigkeiten, Liebe, Güte…
Sie kann es mir viel leichter machen,
weil’s ohne sie so mühte.“

„Denn ohne sie seh’n Engel nicht,
was ein Mensch fühlt Gutes.
Seh’ durch die Lupe dein Gesicht,
und bin nun frohen Mutes“

Nun durft’ ich auch hindurch mal blicken,
sah so Vieles was doch klein.
Und ich konnte nur noch nicken,
so klein kann Größe sein.

Der Engel lachte und verschwand.
Minutenlang stand still ich da.
Die Lupe noch in meiner Hand,
durch die ich so gut sah.

Nun, wenn ich spazieren geh’,
nehm’ die Lupe ich stets mit.
Ich wunder oft mich was ich seh’.
Ich merk’ dass ich an Blindheit litt.

Liebe, Leben, Lächeln Blicke,
all das kann die Lupe zeigen.
Gut hat geplant er die Geschicke,
der Gott vor dem das Haupt ich neige.


(© copyright by Michael Losert 2010)

http://www.mam-webdesign.bplaced.net/draconi/index.htm

#2 RE: Der Engel mit der Lupe von bulky55 19.02.2010 14:29

Na siehste - dann pass gut auf diese Lupe auf!!!!!!!

#3 RE: Der Engel mit der Lupe von Schwalbe 19.02.2010 19:48

Mir hat der Engel ne Brille dagelassen, damit ich beide Hände frei habe....nujaaa, ich bin ja auch was älter...schmunzel.
Davon abgesehen hast du natürlich Recht, wir laufen oft blind durch unser Leben. Meine beiden Hunde machten mich wieder zum Fussgänger und schon hat das Leben einen anderen Blickwinkel.
Ich lass mal ein Putztuch für die Lupe hier....lächel.
Herzlich
Annette

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen