#1 Diebische Zeitelfe von Amando Draconi 20.04.2010 08:01

.

Habt auch ihr es schon gespürt?
Das leichte Kribbeln im Genick?
Als ob euch eine Hand berührt,
oder wie verborg’ner Blick?

Du denkst, dass etwas will dich holen,
ein Gefühl, Beklommenheit.
Doch du wirst dann nur bestohlen,
ja, eine Elfe stiehlt dir Zeit.

Eine Sanduhr ist ihr Eigen,
Anfangs ist sie leer.
Und wenn sich deine Jahren neigen,
ist sie voll, kein Sand rinnt mehr.

Doch böse ist die Elfe nicht,
sie sammelt nur deine Sekunden,
die zerknittern dein Gesicht,
Jahre, Wochen, Tage, Stunden.

Korn um Korn füllt sich das Glas,
die Sanduhr fängt die Zeit.
Die Elfe sie hält nur das Maß,
das dich am Rechten Tag befreit.

Dann am Ende deiner Tage,
führt dich die Elfe in das Licht.
Du wirst gehen ohne Klage,
NEIN, allein lässt sie dich nicht.


(© copyright by Michael Losert 2010)

http://www.mam-webdesign.bplaced.net/draconi/index.htm

#2 RE: Diebische Zeitelfe von bulky55 23.06.2010 13:10

#3 RE: Diebische Zeitelfe von Amando Draconi 24.06.2010 08:13

#4 RE: Diebische Zeitelfe von Schwalbe 24.06.2010 13:28

*ggg ich beherrsche die Zeichensprache auch....
Daher, bis du ein bist, solltest du , , , , , wohl auch ein bischen ,
mit einem Wort : LEBEN... lächel
Herzlich Annette

#5 RE: Diebische Zeitelfe von Amando Draconi 25.06.2010 14:39

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen