#1 Wege von Amando Draconi 19.10.2011 08:08

Sagt wohin mein Weg wohl führt.
Welches Ziel ist mir bestimmt?
Ob mein Herz ein Andres rührt?
Ob man in den Arm mich nimmt?

Sagt, welche Richtung muss ich gehen,
bei jedem neuen Scheideweg?
Werd' ich den Guten immer sehen,
und meiden jeden schlechten Steg?

Sagt… mein Ziel… was wird das sein?
Heißt es „dunkle Einsamkeit“?
Im Kreis der Lieben? Doch allein?
Ein „Überbleibsel“ schlechter Zeit?

Sagt mir wo dir Orte sind,
die ich Heimat hab’ genannt.
Lasst mich sehen, wie ein Kind,
das so manches Kleinod fand.

Sagt weshalb, dort wo ich gehe,
der Weg so dunkel wird und schmal.
Warum ich keinen Abzweig sehe,
Geschmack im Mund, so derb und schal.

Sagt… ist das der Weg zum Schluss?
Ist nur das Ende noch mein Ziel?
Den Weg, den ich jetzt gehen muss?
Das Ende nun vom bösen Spiel?

Nein, sagt nichts mehr, lasst es sein!
Ich stehe hier nun an der Klippe.
Am Horizont kein heller Schein,
im Abgrund manches bleich’ Gerippe.

Noch ein Schritt… ein Einz’ger nur.
Dann weiß die Antwort ich,
auf all die Fragen… keine Spur…
erinnert noch an mich.













(© Copyright, by Amando, Ritter zur Altebur Draconi //Michael Losert// 2011)

#2 RE: Wege von bulky55 19.10.2011 16:02

So traurig.......................

#3 RE: Wege von fuchur1954 29.10.2011 04:33

avatar

wenn man aktiv am leben teilnimmt wird
man sich immer an diesen menschen erinnern

es ist anstrengend immer auf einen menschen
zuzugehen wenn von diesem nichts kommt
beide seiten müssen sympatisieren dann klappts

deine zeilen regen zum
nachdenken an

ich lese sehr gerne deine gedichte und sie sprechen
mich an.. ich kommentiere auch gern.. aber ich erhalte
selten ein feedback deinerseits ob man mit den
gedankengängen richtig liegt.. glg

#4 RE: Wege von Isabaeu 4045 04.11.2011 21:36

Bildhaft hast du dieses Gefühl eines Menschen beschrieben welcher am Scheideweg seines Lebens zu stehen scheint..
Eine Klippe wohl gewählt....imposant,dramatisch,szenarisch..
Es wäre so einfach..aber es wäre nur ein letzter Auftritt..oder Schritt
Keiner würde aplaudieren keiner könnte retten..
Keiner aufhalten..
Tiefsinnig geschrieben.
Lg Isa

#5 RE: Wege von Amando Draconi 08.11.2011 20:42

danke für eure tollen Kommentare. Ihr liegt meist richtig Angelika sorry wenn ich meist nur kurz antworte, bin etwas im Stress letzte Zeit

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz